Mittwoch, 27. April 2016

Erstkommunion 10.04.2016

Hallo ihr Lieben ,
ich überlege schon ein Weile ,
wie ich diesen Blogpost schreibe, 
denn normalerweise gibt es ja keine Komplettbilder vom Zwerg ....
aber diesmal ist es anders , es sind so viele wundervolle Bilder entstanden, 
ich möchte sie einfach nicht zerstückeln oder nur Ausschnitte zeigen.
Bis zur Kommunion war es ein langer 
und anfangs auch sehr beschwerlicher Weg, 
gerade für den Zwerg. 
Es ist immer wieder schwierig für ihn sich auf neue 
Situationen einzulassen.
Nach den ersten beiden Gruppenstunden , 
stellte sich mir die Frage , 
ist das wirklich richtig was wir hier machen ???
Ich möchte gar nicht näher darauf eingehen , wieso und weshalb.
Letztendlich haben wir nicht aufgegeben , dazu möchte ich sagen , 
dass wir wirklich eine tolle Gruppe hatten.
Im Zuge dessen , möchte ich mich auch noch bei den beiden 
anderen Gruppenmama's bedanken.
Ich möchte euch dafür danken, dass ihr mir und Connor so 
zur Seite gestanden habt, 
oft habt ihr auf uns und vor allem ihn Rücksicht genommen.
Ohne euch wäre dieser Weg so nicht möglich gewesen,
ihr habt mit dazu beigetragen, dass er wieder ein Stück gewachsen ist, 
gewachsen in dem Sinne, dass er selbstbewusster geworden ist, 
das er es geschafft hat am Tag der Kommunion 
alleine mit nach oben zum Altar zu gehen .
Das war anfangs für mich überhaupt nicht vorstellbar .
Ich danke euch aus tiefstem Herzen.
Hey und unsere anderen Kinder aus der Gruppe, 
auch ihr habt einen großen Teil dazu beigetragen ,
ihr habt ihn angeommen so wie er ist. 
Ich denke auch für euch war das nicht immer einfach, 
aber ihr habt es ihn nicht einmal spüren lassen.
Ich bin stolz auf euch und auch euch sehr dankbar.
So bevor jetzt gleich Tränen kullern, 
weil ich ja so gefühlsduselig bin , 
zeige ich lieber was ich mir vorgenommen hatte umzusetzen
 und mit Stolz sage ich habe es geschafft !!!!
Für mich war letztes Jahr schon klar, 
dass ich keinen  Anzug von der Stange für ihn möchte, 
ich wollte ihn selber nähen.
Puhhhh da hatte ich mir ordentlich was vorgenommen.
Ein Schnittmuster hatte ich mir auch schon länger ausgesucht 
und zwar dieses hier 
Okay gesagt getan, Schnittmuster gekauft und dann ????
Oh Gott mich traf der Schlag , soviele Seiten ???
Wie soll ich da jemals durchsteigen ??? 
Also erst mal wieder weglegen und mein Outfit nähen ,
dass ist nicht so kompliziert *lach*

Ich habe mich für ein ebook von 
 entschieden.
Hier bekommt ihr 

als Oberteil 
gab es etwas von meinem lieben 
hier gibt es 
Yvi 

Dazu gab es dann noch einen Bolero mit langem Arm .
Den 
 für mein Outfit habe ich bei 
gekauft 
und die tolle 
Spitze
war von 
ja und das ist daraus entstanden ;-) 







Ich bin zufrieden :-) 
Und jetzt wieder zum Anzug vom Zwerg ....
oh Mist ein Hemd muss ja auch noch her und eine Krawatte....
also Schnitt gekauft  für ein Hemd....örks das sieht ja total bescheiden aus...
der Schnitt ist toll, aber eben doch nicht das was ich mir für die Kommunion 
vorgestellt hatte. 
Wie gut dass es super gute Freunde gibt,  die Augen und Ohren mit offen halten
danke dafür meine Süße *ichknutschdich*
Entdeckt bei 
das Hemd 



Das zog ich dann auch dem Anzug noch vor....
haha ihr seht ich habe mich ein wenig gesträubt 
und hatte ordentlich Respekt davor.
Aber nichts desto trotz , 
ich bin ja ein ehrgeiziger Mensch und hatte mir diesen Anzug in den Kopf  gesetzt.
Den Stoff dafür habe ich bei 
gekauft...
Den Krawattenschnitt habe ich gefunden bei 


ja und jetzt  spann ich euch nicht weiter auf die Folter
hier ist er der 
ANZUG !!!!!!





















*lovemyboy*

Ich bin sooooo stolz auf ihn !!!!!

Made4BOYS

  Für Söhne und Kerle
 

  Kiddikram


Hummelschn

So und nun habt einen tollen Tag

Liebe Grüße

Eure Yvonne


1 Kommentar:

  1. Sehr schick und so feierlich! Toll schaut es aus! Darauf darf man stolz sein und der Sohn war es sicher auch! Wow!

    AntwortenLöschen